11 mal: Aubergine

 

Aubergine 

Über die Aubergine könnte man Bücher schreiben, weil sie ein vielseitiges und wirklich schlankes Gemüse sind. Aber um es kurz zu machen: In Europa wird die ursprünglich aus Asien kommende Frucht seit dem späten Mittelalter zubereitet – und entsprechend viele tolle Rezepte gibt es.

Weil sie reich an Flüssigkeit und dabei fettarm sind, eignen sich Auberginen für die schlanke Küche. Und mit ihrem milden Geschmack sind sie zudem eine sehr angenehme Zutat in vielen Gerichten. Durch ihre Vielseitigkeit mauserte sie sich vielerorts sogar zum „Fleisch der armen Leute“, denn sie kann auch mal als „Schnitzel“ paniert und gebraten werden – aber ebenso gut als Grundlage in Eintöpfen oder Gemüsepfannen herhalten. Oder wie wäre es mit gefüllten Auberginen aus dem Ofen? Auchwer im Sommer einen leichten, leckeren Grillbegleiter sucht, der liegt mit ihr ebenfalls genau richtig. 

 

Tipps! 

Da Auberginen zu den Nachtschattengewächsen zählen, sind die allermeisten Sorten nicht zum Rohverzehr geeignet.  

Überreife Früchte haben braune, manchmal gelbe Verfärbungen. Die unschönen Stellen kann man wegschneiden und die Aubergine dann alsbald verbrauchen. 

Zum Grillen und braten sollten Auberginen entwässert werden: Die in Scheiben geschnittene Frucht mit Salz bestreuen und eine Weile „schwitzen“ lassen. Keine Angst: Das Salz zieht nur das Wasser und wird mit der Flüssigkeit verworfen. 

Aubergine 

Über die Aubergine könnte man Bücher schreiben, weil sie ein vielseitiges und wirklich schlankes Gemüse sind. Aber um es kurz zu machen: In Europa wird die ursprünglich aus Asien kommende Frucht seit dem späten Mittelalter zubereitet – und entsprechend viele tolle Rezepte gibt es. Weil sie reich an Flüssigkeit und dabei fettarm sind, eignen sich Auberginen für die schlanke Küche. Und mit ihrem milden Geschmack sind sie zudem eine sehr angenehme Zutat in vielen Gerichten. Durch ihre Vielseitigkeit mauserte sie sich vielerorts sogar zum „Fleisch der armen Leute“, denn sie kann auch mal als „Schnitzel“ paniert und gebraten werden – aber ebenso gut als Grundlage in Eintöpfen oder Gemüsepfannen herhalten. Oder wie wäre es mit gefüllten Auberginen aus dem Ofen? Auchwer im Sommer einen leichten, leckeren Grillbegleiter sucht, der liegt mit ihr ebenfalls genau richtig. 

 

 

Reife Auberginen haben eine glänzende Schale und keine Flecken oder Verfärbungen. Sie fühlen sich beim Drücken schaumig-weich an.  

Überreife Früchte haben braune, manchmal gelbe Verfärbungen. Die unschönen Stellen schmecken nicht, und die Samen können hart und störend sein. Diese Stellen kann man wegschneiden und die Aubergine dann alsbald verbrauchen. 

Zum Grillen und braten sollten Auberginen entwässert werden: Die in Scheiben geschnittene Frucht mit Salz bestreuen und eine Weile „schwitzen“ lassen. Keine Angst: Das Salz zieht nur das Wasser und wird mit der Flüssigkeit verworfen. 

 

Rezepttipp: Leichte Aubergine aus dem Backofen 

Aus den gut 5000 Auberginenrezepten hier ein ganz einfaches und vor allem leichtes: 

2 Auberginen waschen und längs halbieren, Fruchtfleisch einschneiden. In den Einschnitten mit 

etwas Salz und 

2 Knoblauchzehen würzen. 

Mit wenig Öl bestreichen. 

Im Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) auf Backpapier 20 bis 25 Minuten backen. 

In der Zwischenzeit einen Sauce zubereiten aus 

1 Salatgurke (gerieben), 

250g Joghurt und 

Minze (am besten ein zweig frische Minze), 

platter Petersilie, sowie 

Salz und Pfeffer 

 

Nährwerte pro 100 g 

Brennwert: 73 kJ / 17 kcal 

Wasser: 92,6 g 

Eiweiß: 1,2 g 

Kohlenhydrate: 2,5 g 

Ballaststoffe: 2,8 g 

Fett: 0,2 g

Deine Ziele 2021

Deine Ziele und Wünsche für 2021

Ich freu mich, wenn Du bei dieser kurzen Umfrage mitmachst. Wenn Du magst.

31.12.2020

Dinner for one… Was denn sonst an Silvester!

Bei uns gibt es jedes Jahr mindestens einmal Dinner for one. Und seit unsere kleine Tochter mitguckt und sie das irgendwie falsch verstanden hat, heisst es bei uns “Döner for one”.

Wenn Du auch begeistert bist davon seit Jahren oder es vielleicht noch nie gesehen hast, hier sind die diesjährigen Sendetermine.

 

 

Nun aber sage ich Danke…

Dafür, dass Du meinen Adventskalender jeden (oder fast jeden) Tag geöffnet hast. Ich hatte viel Spaß dabei und hab mich sehr über Euer Feedback und Euer Lob gefreut.

Danke dafür, dass Ihr mir Euer Vertrauen geschenkt haben, mich habt Teil haben lassen an Euren Höhen und Tiefen, an Eurem Leben eben, und dass Euch habt eingelassen auf mein, manchmal etwas anderes Coaching.

Jetzt bleibt mir noch Euch einen guten Rutsch zu wünschen in ein bestimmt leichteres 2021. Das ist dringend nötig. Und vermutlich wird es noch ein bißchen dauern bis wir wieder von einer gewissen Normalität sprechen können. ABER… da kommen wir durch. Mit vielen positiven Gedanken, mit Menschlichkeit, Hoffnung und Vertrauen darauf, dass das Meiste gut wird. Und dass wir das, was doof ist oder wird, meistern werden.

Am meisten freu ich mich jetzt schon darauf Euch alle live und in Farbe wieder zu treffen.

Bis dahin umarme ich Euch aus der Ferne und bitte Euch:

Bleibt gesund und vorerst daheim!

Eure Annika Rainer

Unser Gewinnspiel

 

Da wir fast am Ende sind mache ich es Dir leicht. Es fehlen noch einige Buchstaben und die bekommst Du heute von mir  am Stück:

Gl___ ist n___ _____ ab___gig, wi_ ____g S___en D_ ____, _______ _ie D_ _it i____ _mg____

Wenn Du den Lösungssatz gefunden hast, dann schicke ihn an mich. Es erwartet Dich eine Überraschung. Dies muss bis Silvester 23:59 Uhr geschehen.

30.12.2020

Deine Ziele und Wünsche für 2021

Ich freu mich, wenn Du bei dieser kurzen Umfrage mitmachst. Wenn Du magst.

Unser Gewinnspiel

 

Da wir fast am Ende sind mache ich es Dir leicht. Es fehlen noch einige Buchstaben und die bekommst Du heute von mir  am Stück:

Gl___ ist n___ _____ ab___gig, wi_ ____g S___en D_ ____, _______ _ie D_ _it i____ _mg____

Wenn Du den Lösungssatz gefunden hast, dann schicke ihn an mich. Es erwartet Dich eine Überraschung. Dies muss bis Silvester 23:59 Uhr geschehen.